fast forward 2022

inszenierung

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5
party.png

El Candidato

Spanien, Deutschland

Der Kandidat

Ein Spiel für Publikum und Gastgeber

Regie

Marc Villanueva Mir

Text

Hier ist das Publikum am Zug: Gespielt wird um die Macht, mit dem Regisseur als Gastgeber.

Sprache

Deutsch oder Englisch s. Sprachangabe in der Beschreibung

Dauer

120

min

Karten

Spielort

Hole of Fame

semper2.jpg

Hole of Fame

Königsbrücker Str. 39

01099 Dresden

mehr zur Künstler*in

Termine

false
false

11. Nov. 2022

17:00

Business

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

false
false

11. Nov. 2022

20:00

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

false
false

12. Nov. 2022

13:00

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

false
false

12. Nov. 2022

19:00

13. Nov. 2022

13:00

13. Nov. 2022

17:00

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

11.11., 18:00 (DE) & 21:00 (DE) Uhr // 12.11., 14:00 (EN) & 20:00 (DE) Uhr // 13.11., 14:00 (EN) & 18:00 (DE) Uhr


EL CANDIDATO stellt man sich am besten so vor: Man nimmt ein paar Figuren aus Shakespeares Königsdramen und überträgt sie als Spielsteine auf ein Brett. Dann bildet man vier Mannschaften und platziert sie in die vier Ecken des Spielbretts. Jede Mannschaft wird von zwei Spieler*innen bewegt. Da wir natürlich nicht mehr zu Shakespeares Zeit leben, vertreten die Mannschaften eine der heute existierenden politischen Parteien: Und dann geht es um die Macht. Die muss erobert, verhandelt, erhalten werden - mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln.

Mit EL CANDIDATO lädt Marc Villanueva Mir das Publikum ein, selbst als Spieler*innen in das politische Feld einzutauchen und dessen Mechanismen und tödliche Dynamik zu erforschen. Während man diskutiert, zaudert und versucht, die Situation zu verstehen, verstärken Licht, Video- und Soundeinspielungen, die auf die Spielzüge reagieren, unaufhaltsamen den Sog der Ereignisse. Und immer geht es darum, am Ball zu bleiben und die Gegner zu vernichten.

Für seinen Masterabschluss am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Universität Gießen hat Villanueva Mir ein Spiel weiterentwickelt, das als DJAMBI oder MACHIAVELLIS SCHACHBRETT 1968 in Frankreich veröffentlicht wurde. Villanueva Mir (*1992) studierte außerdem Regie und Dramaturgie am Theaterinstitut in Barcelona und Literaturtheorie und vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Barcelona. In seinen Arbeiten beschäftigt er sich mit ethischen Problemen in der Darstellung politischer Prozesse, mit der Praxis von Diskursen und den Beziehungen zwischen Wissen und Macht.


Mit Marc Villaneuva Mir, Gerard Valverde Ros & dem Publikum

Konzept & Inszenierung Marc Villanueva Mir

Ton Gerard Valverde Ros


Elektronik- & Videodesign Marc Villanueva Mir / Spielbretter Marc Villanueva Mir & EGM / Künstlerische Beratung Mònica Almirall, Alán Carrasco / Produktion Viola Sprengel / Fotografie Sílvia Poch / Dank an Estanis Aboal, Dominique Doguet, Carlos Franke, Li Lorian, Thomas Meckel, Carme Mir, Hèctor Mora Campón, Verónica Navas, Xavier Le Roy, Xesca Salvà, Nora Schneider, Bernhard Siebert, Gerald Siegmund, Ricard Villanueva / Koproduziert mit  Festival TNT - Terrassa Noves Tendències, Teatre Lliure, Theater neben dem Turm, Hessische Theaterakademie & Institut für Angewandte Theaterwissenschaft mit der Zusammenarbeit von der Giessener Hochschulgesellschaft