fast forward 2022

inszenierung

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5
party.png

Mute Compulsion

Schweden

Stumt tvång (Der stumme Zwang)

Regie & Text

Karl Sjölund

Text

Karl Sjölund

Ein komplett inszenierter Theaterabend, nur die Schauspielerinnen und Schauspieler spielen ihn das allererste Mal ...

Sprache

Deutsch mit englischen Übertiteln

Dauer

120

min

Karten

Spielort

Hellerau

semper2.jpg

Festspielhaus Hellerau

Karl-Liebknecht-Str. 56

01109 Dresden

Großer Saal

mehr zur Künstler*in

Termine

Einführung
false

10. Nov. 2022

20:00

Business

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Einführung
false

11. Nov. 2022

18:00

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

true
false

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

true
false

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

semper2.jpg

Business

eine Zeile

zweizeilen

Ein Raum

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Klicke hier, um den Text zu bearbeiten und eigene Informationen hinzuzufügen.

Was macht man als Regiestudent einer Theaterakademie, die kein Geld hat, Schauspieler*innen für eine Abschlussinszenierung zu engagieren? Theater ohne Darsteller*innen? Dafür mit Licht, Sound, Nebel und ein paar ferngesteuerten Rasenmähern? Karl Sjölund hat sich mit seinem fünfköpfigen Team für einen radikal anderen Weg entschieden. Sie zeigen dem Publikum eine Inszenierung, in der die Protagonisten auf der Bühne sich darauf einlassen, ohne Probe, ohne Kenntnis von Text, Rolle oder Handlung, Spielanweisungen über einen Knopf im Ohr zu folgen. Ein Stück, das für diese Situation geschrieben und bis ins Detail inszeniert ist, trifft auf ein Ensemble, für das alles, was auf der Bühne geschieht, Neuland ist. Was ergibt dieses Szenario?

Sjölunds künstlerische Antwort auf eine frustrierende Situation ist verblüffend, unerwartet und provokant, nicht nur im Hinblick auf die Frage, ob das, was hier stattfindet, noch Theater ist. Der Titel STUMMER ZWANG ist Karl Marx’ ökonomischer und sozialer Analyse vom „stummen Zwang der ökonomischen Verhältnisse“ im 1. Band des KAPITAL entnommen. Als Überschrift für einen Theaterabend entfaltet diese scharfe Analyse der Wirklichkeit ein ganz eigenes Feld für Interpretationen.


Karl Sjölund, *1986, begann seine Künstlerlaufbahn in der Untergrund-Musikszene Schwedens, organisierte Veranstaltungen, druckte Fanzines und arbeitete als Sounddesigner, Szenograf und Performer für verschiedene Bühnen-Projekte, in Ausstellungen und Galerien. Dann begann er ein Regiestudium an der Stockholmer Akademie für dramatische Künste, das er 2022 mit MUTE COMPULSION abschloss.


Mit Schauspieler*innen des Staatsschauspiels Dresden & Gästen


Konzept, Text & Regie Karl Sjölund


Produktion, Besetzung & Licht Maja Lindstrom / Ton, Software Entwicklung & Live Musik Fabian Grytt / Bühne & Maske Greta Weibull / Kostüm & Maske Pia Gyll / Choreografie Lisen Ellard, Karl Sjölund / Übersetzung aus dem Schwedischen ins Deutsche Maike Dörries